Da Brot fast immer aus Getreide besteht und somit vollgepackt mit Kohlenhydraten ist, gehören Produkte wie Toast, Brötchen oder Brot gleich als erstes von der Einkaufsliste gestrichen. Aber dennoch hat man mal Lust auf eine Scheibe Brot, möchte sich einen Burger mal mit Brötchen drumherum genehmigen oder sucht eine kohlenhydratarme Alternative zu Weizenbrot, wenn man sich einen leckeren Ofenkäse gebacken hat.

Eines meiner Lieblingsrezepte ist das 90 Sekunden Keto Brot, oder Keto Toast. Es ist nicht nur kinderleicht in der Zubereitung und geht richtig schnell, es schmeckt getoastet auch noch verdammt gut!

Im Grunde vermisse ich Brot nicht wirklich, ja ich gebe zu, lecker ist es schon, aber manchmal muss man der Gesundheit zuliebe eben ein paar Abstriche machen und der Verzicht auf Getreideprodukte ist im Vergleich zur verbesserten Gesundheit ein sehr kleines Opfer, findest du nicht auch? Außerdem gibt es mittlerweile eine richtig gute Auswahl an ketotauglichen Ersatzprodukten für Brot, Brötchen oder sogar Pizzaböden. Egal ob du eine Backmischung kaufen möchtest, fertige Produkte bevorzugst oder sogar gerne selbst ein Rezept ausprobieren möchtest, es gibt für jeden das richtige, die Qualität wird immer besser und die Low Carb Brote und Brötchen brauchen sich hinter der klassischen Backwaren nicht zu verstecken.

Bei den Keto Essentials findest du übrigens meine Lieblings Keto Backmischungen, falls du für den Sonntag ein ausgiebiges Frühstück planen solltest.

Superschnell und superlecker

Das tolle an diesem Brot ist, dass es so kinderleicht in der Zubereitung ist, dass man im Grunde gar nichts falsch machen kann. Du brauchst auch keinerlei ausgefallene Zutaten, lediglich ein Ei, Butter, Backpulver und Mandelmehl beziehungsweise gemahlene Mandeln. Man kann das Rezept auch noch ein wenig verfeinern, entweder mit Parmesan oder mit Gewürzen. Natürlich kannst du auch Kokosmehl verwenden, aber geschmacklich passt Mandelmehl einfach besser, finde ich zumindest.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du nicht einmal den Ofen anschmeißen musst, das Keto Brot wird ganz easy in der Mikrowelle zubereitet. Wenn du es kross magst, dann kannst du das abgekühlte Brot am Ende entweder in den Toaster schmeißen, oder eine Pfanne mit ein wenig Butter erhitzen und von beiden Seiten kross braten.

Ein paar Tipps für ein besseres Ergebnis

Na ja, eigentlich braucht man nicht mehr viel zu sagen, denn das Keto Toast aus der Mikrowelle ist so einfach, da kann man nichts falsch machen. Aber wie so oft, gibt es auch hier ein paar kleine Tipps, um es noch besser hinzubekommen.

  • Bevor du das Gefäß mit dem Teig in die Mikrowelle gibst, klopfe den Boden davon ein paar Mal leicht auf den Tisch, sollten unter der Mischung Luftblasen sein, entfernst du diese damit.
  • Wenn dir das Brot zu sehr nach Ei schmeckt, nimm einfach 2 Eiweiß und lass das Eigelb weg.
  • Solltest du Kokosmehl verwenden, nimm nicht so viel davon, 1-2 Esslöffel reichen locker aus. Kokosmehl absorbiert weit mehr Flüssigkeit als zum Beispiel Mandelmehl.
  • Wenn du kein Freund von Mikrowellen bist, kannst du die Teigmischung auch einfach in ein ofenfestes Gefäß geben und für 10 Minuten bei 180-200 Grad backen.

Was du am Ende aus dem Keto Toast zauberst ist ganz dir überlassen, mein Favorit ist jedenfalls die getoastete Variante, aber auch ungetoastet schmeckt es wunderbar, du kannst auch eine Keto Variante des French Toasts probieren, du wirst sehen, dass das Keto Brot aus der Mikrowelle ein wahrer Alleskönner ist.

Das 90 Sekunden Keto Toast - Zutaten für das Keto Mikrowellenbrot

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 EL Butter
  • 3 EL gemahlene Mandeln oder Mandelmehl
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung

Wir geben alle Zutaten in eine Schüssel und rühren so lange, bis eine gleichmäßige, homogene Masse entsteht.

Als nächstes schnappen wir uns ein passendes Gefäß, im Grunde ist die Form egal, es darf nur nicht zu breit sein, da das Brot sonst zu flach wird, am besten wird das Brot, wenn du es im Anschluss einmal in der Hälfte durchschneiden kannst. In unsere Form geben wir die Teigmasse und streichen sie glatt.

Unser Teig wandert nun für 90 Sekunden in die Mikrowelle, anschließend lassen wir es kurz abkühlen und stürzen es dann auf einen Teller. Nachdem es noch kurz ruhen durfte, schneiden wir es wie ein Brötchen auf, so dass wir zwei Scheiben erhalten.

Das Brot lässt sich sofort verwenden, am besten jedoch schmeckt es, wenn du es kurz in den Toaster gibst, oder in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter kross anbrätst.

Das 90 Sekunden Keto Toast - Das schnellste und einfachste Keto Brot

Nährwerte

Die Nährwertangaben beziehen sich auf eine Portion und können natürlich je nach Produkt variieren.

Nährwertangaben pro zubereitetem Keto Toast

Kalorien
335 kcal
Kohlenhydrate
3g
Eiweiß
14g
Fett
30g

11 Kommentare

  • JesMueSei sagt:

    Die passen ebenfalls hervorragend in den Sandwich Toaster! ????

  • Sabine sagt:

    Wenn man das im Ofen backen würde…könnte man dann auch eine größere Portion backen? Schon mal probiert? Ich versuche meinen Partner zu
    überzeugen. Er sagt, bring mir eine Alternative zu meinem Toast 😀 jaja, er
    macht es sich einfach, aber er ist immerhin zugänglich. Um es morgens für
    ihn also schneller zu machen, jaja, er macht sein Frühstück selbst 😉 würde ich gern eine größere Portion vorbacken, sodass er morgens nur noch seinen
    gewohnten Toastvorgang machen muss. Ich frage noch mal: Hat das bitte schon mal jemand probiert? Wäre für Tipps dankbar. Merci 🙂

    • Lara sagt:

      Hi Sabine, hast du das mittlerweile mal ausprobiert? Würde mich sehr interessieren, hab nämlich keine Mikrowelle…

      • Rene sagt:

        Hi Lara!
        Gerade heute morgen hat jemand das Keto Toast im Ofen gebacken und es ist unfassbar gut geworden! Sieht richtig lecker aus!
        Sie hat es in einer Glasform gebacken und meinte nur, es wäre schwer aus der Form gekommen…eventuell die Form etwas einstäuben oder einfetten.
        Aber am besten geht das bestimmt in einer Silikonform.
        Liebe Grüße! Rene

  • Marco sagt:

    Tolles Rezept musste ich gleich Probieren hatte aber erstmal nur gemahlene Haselnüsse da.
    Muss sag jetzt wo ich es mit Mandeln Probiert habe schmeckte es mir mit Haselnüssen Besser.

    • Rene sagt:

      Hey Marco!
      Vielen lieben Dank für dein Feedback!
      Haselnüsse? Hmmm…das klingt tatsächlich ziemlich lecker, vor allem wenn man mal etwas anderes als Mandeln verwenden möchte, was ja meist diesen Marzipan-Beigeschmack hat.
      Cool…danke! Werde ich auch mal ausprobieren!
      Liebe Grüße!
      Rene

  • Dilara sagt:

    Tolles Rezept. Das ist mit Abstand das leckerste Keto Brot bzw Toast das ich bisher gegessen habe. Vielen Dank dafür.

    • Rene sagt:

      Hey Dilara!
      Danke dir für das Feedback! Das Toast ist aber auch verdammt lecker und vor allem so einfach zu machen.
      Und…getoastet kein großer Unterschied zu den üblichen Weizentoasts aus dem Laden… 😉
      Liebe Grüße!
      Rene

  • Janine sagt:

    Ist das Rezept für reine Portion gedacht?

    • Rene sagt:

      Hi Janine!
      Ja, das Rezept ist eine Portion, also 2 Scheiben…
      Du machst zwar eine dicke Scheibe, die schneidest du aber vor dem Toasten einmal durch.
      Liebe Grüße!
      Rene

Hinterlasse einen Kommentar

DIE KETO TOOLS
Deine regelmäßigen News rund um die ketogene Ernährung. Spannende Artikel, hilfreiche Infos, exklusive Angebote, kostenlose Goodies und mehr.
PLUS: Die Keto Tools zum kostenlosen Download!
ICH BIN DABEI!
Mit diesem Eintrag erhältst du sofort gratis per Email Zugang zu meinen kostenlosen Keto Tools. Aufgrund des hohen Wertes meiner Tools, werde ich dich auch in meine Newsletterliste aufnehmen und dich weiter mit relevantem, tollen und hilfreichen Content versorgen. Du kannst deine Email Adresse natürlich jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen.
Datenschutz - Impressum

Fenster schließen
close-link